Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Während und nach dem Aufenthalt

Änderung des Learning Agreements

Sie möchten wissen, was Sie tun sollen, wenn sich Ihre Lehrveranstaltungen vor Ort ändern? In diesen Checklisten nach Fakultät finden Sie weitere Informationen.

Aufenthalt verlängern?

Wenn Sie Ihren Aufenthalt verlängern möchten, klicken Sie in Mobility-Online auf „Um Verlängerung ansuchen“ und beachten Sie folgendes:

Durch eine Verlängerung des Erasmus+ Studienaufenthaltes darf es zu keiner Unterbrechung des Erasmus+ Auslandsaufenthaltes kommen. Beispiel: Ihre ursprüngliche Aufenthaltsdauer ist vom 01.10.2021 bis zum 31.01.2022. Die Verlängerung muss dann ab dem 01.02.2022 beantragt werden (nicht früher und nicht später).

  • Der Verlängerungszeitraum muss mindestens 19 Tage betragen.
  • Von Sommersemester auf Wintersemester ist keine Verlängerung möglich. Es muss eine neue Bewerbung eingereicht werden.

1. Antrag auf Verlängerung: die Vorlage erhalten Sie in Mobility-Online. Sie müssen sie befüllen und von der Gasthochschule unterschrieben lassen.

2. Changes to the Learning Agreement (für den Verlängerungszeitraum): Die Vorlage erhalten Sie in Mobility-Online (Während des Aufenthaltes à Änderungen zum LA herunterladen). Das LA muss von allen 3 Parteien unterschrieben werden. Auch für den Verlängerungszeitraum sind mind. 3 an der Universität Graz anerkannte ECTS-Credits pro Aufenthaltsmonat nachzuweisen. 

3. Vorausbescheid für die neuen Lehrveranstaltungen: wie vor dem Aufenthalt.

Der Verlängerungsantrag muss spätestens einen Monat vor Ende des ursprünglichen Vertragszeitraumes in Mobility-Online abgegeben werden.

Wenn eine Verlängerung bewilligt wurde, erhalten Sie über Mobility-Online ein Amendment zu Ihrer bestehenden Vereinbarung. Eine finanzielle Unterstützung für den Verlängerungszeitraum kann nur nach Maßgabe vorhandener Mittel gewährt werden kann – es besteht kein Rechtsanspruch.

Nach dem Aufenthalt

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Schritte, die Sie erledigen müssen. Eine genaue Beschreibung der einzelnen Schritte finden Sie in den Anleitungen unten. 7 Tage vor Ende Ihres Aufenthaltes erhalten Sie ein E-Mail mit genaueren Informationen. Bitte wählen Sie die Anleitung für Ihre Fakultät aus und führen Sie alle Schritte wie angegeben durch.

Schritt 1 – sobald Sie das Transcript erhalten

  • Participant report: Sie erhalten ein E-Mail mit dem Link zum „Participant report“
  • Nur bei Green Mobility: Angaben zu Green Mobility in Mobility-Online erfassen
  • Aufenthaltsbestätigung: Geben Sie Ihre unterschriebene Aufenthaltsbestätigung im Original im Büro für Internationale Beziehungen und als Scan in Mobility-Online ab.
  • Transcript of Records: Laden Sie das Transcript of Records in Mobility-Online hoch.

Wenn Sie diese Schritte vollständig erledigt haben, wird die Auszahlung der 2. Rate beantragt.

 

Schritt 2 – innerhalb von 5 Wochen nach Erhalt des Transcripts

Laden Sie die folgenden Unterlagen in Mobility-Online hoch, beantworten Sie die dort gestellten Fragen und bestätigen Sie die Abgabe aller Unterlagen:

  • Anerkennung der erbrachten Leistung
  • Erfahrungsbericht

Wenn Sie diese Schritte vollständig erledigt haben, erhalten Sie Ihre Kaution zurück.

 

In der Checkliste "nach dem Aufenthalt" finden Sie eine Anleitung:

(Stand: Jänner 2022)

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Programmkoordination

Büro für Internationale
Beziehungen
Universitätsplatz 3, EG
8010 Graz


Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9:30 - 12 Uhr
Mi zusätzlich 13 - 15 Uhr
sowie nach Vereinbarung

(LV-freie Zeiten:
Mo-Do 10 - 12 Uhr)
Ansprechperson:
  • Mag.
    Vanja Müller
    MA
    Telefon:+43 (0)316 380 - 2212
  • Mag.
    Karin Schwach
    Telefon:+43 (0)316 380 - 1245

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.