Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

10 Jahre Best of South-East

Universität Studieren

Die Best of South-East-StipendiatInnen und ihre FörderInnen (v.l.):Sava Dalbokov, Christa Neuper, Stefan Bratić, Vid Hribar, Jovana Curčić, Saša Osojnik, Kana Bošković, Ivana Spirovska, Jure Banovšek, Dunja Đurđić, Mirjana Jurišić, Jelena Malidžan, Detlef Heck und Johannes Schenk. Foto: Margit Kundigraber.

Abschlusszertifikate an StipendiatInnen überreicht

Mit dem Best of South-East Programm fördern Universität Graz, Technische Universität Graz, Kunstuniversität Graz sowie Montanuniversität Leoben in Kooperation mit der Steiermärkische Bank und Sparkasse AG talentierte Studierende aus dem südöstlichen Europa.

Gemeinsam mit Rektorin Christa Neuper, TU Graz-Vizerektor Detlef Heck und Johannes Schenk von der Montanuni Leoben verlieh Vorstandsmitglied Sava Dalbokov kürzlich die Abschlusszertifikate an die StipendiatInnen. Mit dem Abschlussabend feierte das Programm an der Universität Graz auch ein rundes Jubiläum: In den letzten 10 Jahren boten Uni Graz und Steiermärkische Sparkasse insgesamt 82 Studierenden, die Möglichkeit wissenschaftliche und berufliche Aus- und Weiterbildung zu kombinieren.

Rektorin Christa Neuper freute sich mit den Anwesenden über den Erfolg dieses „ausgezeichneten Beispiels für die Positionierung des Hochschulstandortes Graz und der guten Kooperation mit der Wirtschaft.“ Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studienjahres starten die KandidatInnen nun bald in ihre Praktika beziehungsweise das bevorstehende Auslandsmonat.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.