Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Ausweitung des Joint International Master in Sustainable Development

Dienstag, 01.10.2019

Im Rahmen des „Joint International Master in Sustainable Development“ besteht seit 2007 eine Kooperation mit der Hiroshima University in Japan. Sie ermöglicht Studierenden des Joint Master Programmes, ihr Spezialisierungssemester in Japan zu verbringen.

Seit Februar arbeiten die Partnerinstitutionen des Konsortiums an einer Intensivierung der Kooperation. Das Ziel ist es, Studierenden die Möglichkeit anzubieten, das Studium auch an der Hiroshima University zu beginnen.

Um die dafür notwendigen Umsetzungs- und Genehmigungsschritte in Japan zu unterstützen, wurden Dr. Thomas Brudermann, akademischer Koordinator des Joint Programmes, und Mag. Ulrike Krawagna, Joint Programme Administration im Büro für Internationale Beziehungen, von Prof. Yasushi Maruyama, Vizerektor für Internationales, von 16. – 18. September 2019 zu einem Workshop an der Hiroshima University eingeladen. Im Rahmen des Workshops wurden gemeinsam mit VertreterInnen der Hiroshima University, Kyoto University, Waseda University und dem japanischen Bildungsministerium (MEXT) Herausforderungen identifiziert und mögliche Lösungen erarbeitet.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.