Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Erasmus+: Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen

Leitaktion 3 – Unterstützung politischer Reformen

Soziale Integration durch Projekte in den Bereichen allgemeine und berufliche Bildung und Jugend

Am 15. März 2017 veröffentlichte die Europäische Kommission den Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen in der Leitaktion 3 – Unterstützung politischer Reformen des Erasmus+ Programms zur Förderung der sozialen Integration im Bereich Bildung und Jugend. Im Rahmen des Aufrufes können länderübergreifende Kooperationsprojekte eingereicht werden, die auf Folgendes abzielen:

1. Verbreitung und/oder Ausweitung bewährter Vorgehensweisen für integratives Lernen, insbesondere auf lokaler Ebene.

ODER

2. Erarbeitung und Einführung innovativer Methoden und Verfahren zur Förderung einer integrativen Bildung und/oder eines integrativen Umfelds für die Jugend in einem spezifischen Kontext.

Die Finanzhilfe für ein Projekt beläuft sich auf maximal € 500.000, wobei sich die finanzielle Unterstützung durch die EU auf höchstens 80 % der förderfähigen Projektkosten beschränkt.

Einreichfrist: 22. Mai 2017 — 12.00 (mittags) MEZ


Nähere Informationen: 

Text zum Aufruf

Informationen zur Antragstellung

Die Europäische Kommission veranstaltet zum Aufruf am 25. April 2017 einen Informationstag in Brüssel. Informationen dazu finden sich hier  

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.