Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Bewerbung

Nachdem Sie von Ihrer Heimatuniversität nominiert wurden, wird Sie Ihr zuständiger Programmkoordinator der Universität Graz per E-Mail kontaktieren und Ihnen die relevanten Links für die Online-Bewerbung zukommen lassen:

  • Erstellen Sie einen Basis-Account in UNIGRAZonline
  • Erstellen Sie einen Account in Mobility-Online um Ihre Bewerbung zu beginnen
  • Vervollständigen Sie die Dateneingabe in Mobility-Online
  • Laden Sie die erforderlichen Unterlagen (siehe Checkliste) in Mobility Online hoch

Bewerbungsfristen:

  • 1. Juni – für das kommende Wintersemester/Studienjahr
  • 1. November – für das kommende Sommersemester

Sobald wir Ihre vollständige Bewerbung in Mobility-Online erhalten und bearbeitet haben, erhalten Sie einen online generierte Zulassungsbrief, sowie - falls Sie einen Antrag auf ein Visum oder eine Aufenthaltsbewilligung stellen müssen - die dafür notwendige Bestätigung. Je früher Sie die Unterlagen vervollständigen, desto schneller kann sich die Universität Graz um die nächsten Schritte für Ihren Aufenthalt kümmern!

Bitte beachten Sie: Ihre befristete Zulassung im Rahmen des Mobilitätsprogramms ersetzt nicht das Zulassungsverfahren bei einer etwaigen Bewerbung zu einem gesamten Studium an der Universität Graz.

ACHTUNG - Master/PhD-Studierende: Bitte beachten Sie, dass zur akademischen Evaluierung im Falle von Master/Doktoratsbewerbungen, eventuell zusätzliche Unterlagen nachgefordert werden können.

Dolmetschen/Übersetzen/Transkulturelle Kommunikation mit Deutsch: Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung für “Dolmetschen/Übersetzen/Transkulturelle Kommunikation mit Deutsch“ nur möglich ist, wenn Sie auch an Ihrer Heimatuniversität in eine entsprechende Studienrichtung eingeschrieben sind.

Die Aufnahme der Studierenden in entsprechende Kurse erfolgt nach folgender Reihung:

  1. Studierende, die an der Heimatuniversität „Übersetzen/Dolmetschen mit Deutsch“ oder „Germanistik“ studieren
  2. Studierende, die an der Heimatuniversität Linguistik studieren (nur mit Deutschniveau B2)

Im Rahmen der Online-Bewerbung werden Sie gebeten, Lehrveranstaltungen, die sie während Ihres Aufenthaltes besuchen möchten, anzugeben. Bitte beachten Sie, dass dies keine Einschreibung in die Lehrveranstaltungen darstellt. Die eigentliche Einschreibung findet mit Unterstützung der Academic Advisors während der Welcome Events im September (für das Wintersemester) und im Februar (für das Sommersemester) statt. Außerdem beinhalten die Welcome Events eine Veranstaltung zur Handhabe des UNIGRAZonline Systems, damit Sie gut vorbereitet starten können.

Die Universität Graz empfiehlt den Studierenden, ein B2 Niveau der deutschen Sprache zu haben, um den Kursen folgen zu können und ihre Mobilität in vollem Ausmaß ausschöpfen zu können, da die meisten Kurse an der Universität Graz auf Deutsch gehalten werden. Jedoch bieten wir auch zahlreiche Kurse auf Englisch an. Sollten Sie also nicht über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, versichern Sie sich, dass Sie ausreichend Kurse auf Englisch in Ihrer Studienrichtung belegen können.

Zuständig für CEEPUS, Erasmus+, Erasmus+ International, ELAN, SEN/UN:

Georg Göschl

Bakk. rer. soc. oec. MA.

Universitätsplatz 3
Erdgeschoss
8010 Graz

Telefon:+43 (0)316 380 - 1246

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9:30 - 12 Uhr
Mi zusätzlich 13 - 15 Uhr
sowie nach Vereinbarung

(LV-freie Zeiten:
Mo-Do 10 - 12 Uhr)
Ansprechperson:

ERASMUS + Mobilitäten:

Erasmus+: erasmus.incoming(at)uni-graz.at

Erasmus+ International: erasmusplus.intl.incoming(at)uni-graz.at

Zuständig für Joint Study, ISEP, AEN, MAUI, Best of South-East, Go Styria:

Kontakt

Mag. Christa Grassauer
Universitätsplatz 3, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 1254
Fax:+43 (0)316 380 - 9156

Öffnungszeiten:
Mo - Fr von 9.30 - 12, Mi von 13 - 15 Uhr
(vorlesungsfreie Zeiten: Mo - Do von 10 - 12 Uhr)
und nach telefonischer Vereinbarung


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.